saxdorf.de
Kunst & Kultursommer Saxdorf e.V.
Kirche
Garten
Musik
Malerei
- Pfarramt
- Bilder
- Öffnungszeiten
- Bildbände
- Programm
- Künstler
- Hanspeter Bethke
- Katalog
Programm   Anfahrt   Impressum   Bilder

Saxdorfer Pfarrgarten

Pflanzen

weitere Informationen

Gehölze

Am auffälligsten sind im Frühjahr die seltenen Gehölze wie Papiermaulbeerbaum, Geweihbaum, Taschentuchbaum, der Blauschotenstrauch, die Magnoliensammlung, rosa und weißblühende Hartriegel, weiße, rote und rosa blühende Judasbäume (Cercis), Blauglockenbäume (Paulownia). Im Frühsommer dominiert die Farbenpracht vieler, teils seltener Rhododendron & Azaleen weite Teile des Gartens. Im Winter hingegen setzen verschiedene Arten der Zaubernuss (Hamamelis in gelb und rot) sowie verschiedene Liebesperlensträucher (Callicarpa) Akzente im verschneiten Garten.

An mehreren Stellen im Garten ist seit einigen Jahren auch die winterharte Zitrone (Poncirrus trifoliata) mit ihren markanten Dornen und dekorativen Früchten heimisch. Die Silhouette des Gartens wird von einigen alten Bäumen dominiert, darunter sind mehrere Urweltmammutbäume (der älteste von 1968).

Zum Ende des Frühjahrs faszinieren die prächtigen Strauchpäonien, darunter auch eigene Züchtungen die Besucher.